Unser Kindermusiktheater

bilingual in Deutsch und Österreichischen Gebärdensprache
für Kinder von ca. 3 – 10 Jahren

ausgezeichnet mit dem 1. Aviso-Projekt-Preis des Alumni-Netzwerk Musikpädagogik Wien 2021

Aus dem wunderschönen Kinderbuch von Melanie Labil und Dorothee Kreusch “Der Waldwicht fliegt in den Oman” haben wir ein Kindermusiktheater konzipiert und komponiert, bei dem die Kinder mit erleben und aktiv dabei sind, wenn der kleine Waldwicht auf große Reise geht. Speziell haben wir das Musiktheater nun für gehörlose Kinder und Erwachsene neuinsziniert und freuen uns sehr über den 1. Aviso-Projekt-Preis des Alumni-Netzwerk Musikpädagogik Wien der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien von 2021.

Zum Inhalt: Der kleine Waldwicht ist abenteuerlustig und möchte nicht nur auf seinem Baum wohnen bleiben. So ist er sehr erfinderisch, damit er auf die Reise gehen kann und durchfliegt mehrere Kontinente um viel zu erleben und diese musikalisch zu entdecken. So tanzt er mit einer grünen Mamba Samba in Brasilien , surft auf Wellen in Neuseeland, musiziert mit Stäbchen pentatonisch in China und lernt sogar einen Flaschengeist im Oman kennen! Bis er aber seine Freunde sehr zu vermissen beginnt … Ob er wohl wieder nach Hause fliegt?

Ensemble:
Julia Auer (Flöte und Stimme)
Mira Gregoric (Violine, Perkussions und Stimme)
Katharina Stanetty (Stimme und Schauspiel)
Agnes Haider (Klavier, Ukulele und Stimme)
Melina Velissaris (Schauspiel und Gebärden)

Idee und Kompositionen: Agnes Haider, Julia Auer, Mira Gregoric und Katharina Stanetty
Konzeption der Inszenierung für hörende und gehörlose Menschen: Angelika Hörmann